Zumindest seit der Reformationszeit erlangte der Schutz des Allerheiligsten durch die Bürgerliche Trabantengarde St.Veit/Glan besondere Bedeutung. Bis in die heutige Zeit bereichert die Garde durch ihr Erscheinungsbild die Liturgie und die Prozession durch die Stadt St.Veit/Glan.

Share Button

Der St.Veiter Wiesenmarkt findet nun schon zum 658. Mal statt und gilt als das älteste und vielleicht größte Volksfest Österreichs. Der Paukenschlag des 10-tägigen Festes erfolgt am Anfang mit dem großen Festzug durch die Stadt St.Veit.

Share Button

Zum Ende des St.Veiter Wiesenmarktes wird die Marktfreyung eingeholt und von der Bürgerlichen Trabantengarde zum St.Veiter Rathaus begleitet. Dies ist der Beitrag der Garde für einen würdigen Abschluss des ältesten Volksfest in Österreich.

Share Button