Kaiserenkel im Schutz der Trabanten

Ende Juli 2019 feierte Graf Karl Khevenhüller-Metsch auf und rund um seine Burg Hochosterwitz seinen 60. Geburtstag. Anlässlich dessen und zu Ehren seiner Tochter Viktoria wurde am 28. Juli 2019 in Niederosterwitz ein Hochamt gefeiert. Zu diesem war auch s.K.u.K.H. Erzherzog Georg Habsburg-Lothringen eingeladen. Die Bürgerliche Trabantengarde durfte den Kaiserenkel dabei begleiten und bedecken. „Kaiserenkel im Schutz der Trabanten“ weiterlesen

Share Button

Goldene Umrahmung in Tiffen: Das Landestreffen 2019

Landestreffen 2019

Zum 65. Mal kamen am 14. Juli 2019 die neun Kärntner Bürger- und Schützengarden zum alljährlichen Landestreffen zusammen, diesmal in Tiffen. Nebst weiteren Formationen aus der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Südtirol war heuer zudem noch ordentlich Prominenz aus Politik und Sport dabei. „Goldene Umrahmung in Tiffen: Das Landestreffen 2019“ weiterlesen

Share Button

Mit 500 Uniformierten in die neue Saison

Trabanten und Goldhauben in Linz
Strahlt auch gegen das Sonnenlicht: Die Trabantengarde in Linz
Strahlt auch gegen das Sonnenlicht: Die Trabantengarde in Linz

Üblicherweise starten die Bürgerliche Trabantengarde und der St.Veiter Bürger Goldhaubenfrauen Verein mit den Osterfeierlichkeiten in das neue Kalenderjahr. Da aber 2019 das Osterfest so spät angesetzt gewesen ist, ergab sich die wunderbare Möglichkeit, am 30. März 2019 an der Frühjahrsparade des Dragoner Regiments No.7 in Linz teilzunehmen. „Mit 500 Uniformierten in die neue Saison“ weiterlesen

Share Button

Weltkriegsgedenken im bunten Rock

Mariazell 2018

Die Bürgerliche Trabantengarde wurde eingeladen, am 11. November 2018 zum Abschluss einer Wallfahrt nach Mariazell auszurücken, am dortigen Hochamt teilzunehmen und s.K.u.K.H Georg Habsburg-Lothringen zu begleiten. Diese Ausrückung bildete gleichzeitig den Schlussakkord eines intensiven und ereignisreichen Jahres. „Weltkriegsgedenken im bunten Rock“ weiterlesen

Share Button

Prachtwetter bei der traditionellen Wiesenmarkt Eröffnung

Wiesenmarkt Eröffnung 2018

Am 29.09.2018, also am Festtag des Hl. Michael, wurde der 657. St.Veiter Wiesenmarkt mit dem traditionellen Festzug durch St.Veit eröffnet. Wie jedes Jahr wurde die Marktfreyung von der Bürgerlichen Trabantengarde begleitet.

Heuer wurde die Reihenfolge des Festzuges modifiziert. Der St.Veiter Block mit den Traditionsvereinen der Herzogstadt bildete diesmal den Anfang, in den letzten Jahren war er immer der Abschluss des Festzuges gewesen. „Ich bin über diese Entscheidung sehr froh, denn damit hat sich die Stadt St.Veit für die traditionelle Ausrichtung des Festzuges entschieden, wie er bis vor etwa 20 Jahren abgelaufen ist“, erklärt Hauptmann Andreas Ellersdorfer. Das Kärntner Trommlerkorps eröffnete den Festzug, danach folgten Traditions- und Kulturvereine der Stadt St.Veit. Schließlich kündigte der EMV Stadtkapelle St.Veit/Glan die Marktfreyung an, die von den Tänzern der Volkstanzgruppe getragen und von den Trabanten begleitet wurden. „Das muss man gesehen haben, gelebte Tradition und Brauchtum. Schön ist das!“, kündigte Seppi Rukavina als Moderator des Festzuges dieses wunderschöne Bild des tausenden Zuschauern an. „Prachtwetter bei der traditionellen Wiesenmarkt Eröffnung“ weiterlesen

Share Button