Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by | Keine Kommentare

Bericht 2012

Das Jahr 2012 war innerhalb der Bürgerlichen Trabantengarde St.Veit/Glan von einem Generationenwechsel geprägt. Prof. Heinz Ellersdorfer ist im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Jänner 2012 altersbedingt ausgeschieden. Ebenso ist Feldwebel Harald Brettner altersbedingt ausgeschieden. Diese Umstände erforderten Nachbesetzungen und Neuwahlen. Andreas Ellersdorfer wurde in geheimer Wahl einstimmig zum Hauptmann gewählt. Als Schriftführer folgte diesem DI Peter Michael Spendier nach. Wolfgang Lakonig wurde zum Feldwebel gewählt. Günther Fritz wurde durch Wahl zum neuen Kassier bestimmt. Valentin Brugger wurde zum neuen Waffenmeister gewählt. Der neue Hauptmann machte es sich in den ersten Monaten des Jahres 2012 zur Aufgabe, seine Trabanten jeweils zu einem Vier-Augen-Gespräch zu bitten. Somit wurde eine Standortbestimmung der Garde für den Hauptmann möglich. Ebenso absolvierte er diverse Antrittsbesuche bei Landeshauptmann Gerhard Dörfler, Bürgermeister Gerhard Mock, Stadtpfarrer Mag. Rudolf Pacher und der Obfrau des St.Veiter Bürger Goldhauben Frauen Vereins Mag. Elfriede Lackner. Höhepunkt der Antrittsbesuche war im November jener bei Seiner Kaiserlichen Hoheit Karl von Habsburg.

Die Bürgerliche Trabantengarde nahm im Jahr 2012 drei neue Substituten auf: DI Alfred Widu, Bernhard Wolte und Thomas Dörflinger. Alle drei Substituten absolvierten im Jahresverlauf mehrere Ausrückungen.

Die Bürgerliche Trabantengarde begleitete die 25-Jahr-Feier der St.Veiter Frauen im Bürgerkleid

Die Bürgerliche Trabantengarde begleitete die 25-Jahr-Feier der St.Veiter Frauen im Bürgerkleid

Die Garde muss auch ihre Uniformen und Waffen laufend erneuern und renovieren. So wurde beschlossen, mehrere neue Stiefelpaare anzuschaffen, die von Ernst Knapp, einem Schuhmachermeister aus der Region St.Veit/Glan gefertigt werden. Ende 2012 wurden vergoldete Bänder zur Erneuerung der Waffengürtel angeschafft. Ebenso wurden ab Ende 2012 neue Hüte in Auftrag gegeben. Für den Hauptmann fertigte Franz Zedlacher eine neue Uniform an. Zusätzlich wurden für den Hauptmann und den Leutnant neue Schulterepauletten angeschafft.

Die Bürgerliche Trabantengarde begleitet die Monstranz bei der Fronleichnamsprozession

Die Bürgerliche Trabantengarde begleitet die Monstranz bei der Fronleichnamsprozession. Vorne: Die Bürgerl. Goldhaubenfrauen St.Veit

Der Ausrückungskalender war durchaus prall gefüllt. Nebst den tourlichen Ausrückungen zu Ostern, Fronleichnam, zum Wiesenmarkt und 10. Oktober begleitete die Bürgerliche Trabantengarde auch das Fest der Neuuniformierung der Stadtkapelle St.Veit/Glan und die 25 Jahr-Feier der St.Veiter Frauen im Bürgerkleid. Am 01.07.2012 wurde gemeinsam mit dem Landesverband der Kärntner Bürger- und Schützengarden das Landestreffen in Maria Saal ausgetragen. Am 29.07.2012 rückte die Bürgerliche Trabantengarde zum Landes- und Bezirkstreffen der steirischen Bürger- und Schützengarden nach Krakauebene aus.

Die Bürgerliche Trabantengarde formiert sich mit dem Trommlerkorps zur Festzugsaufstellung in Krakauebene

Die Bürgerliche Trabantengarde formiert sich mit dem Trommlerkorps zur Festzugsaufstellung in Krakauebene

Ende 2012 wurde der Veranstaltungskalender der Garde für 2013 geplant. Im September 2013 wird die Bürgerliche Trabantengarde beim Volksfest in Mühldorf am Inn (D) vertreten sein.

Die Öffentlichkeitsarbeit wird durch die Erneuerung der Homepage www.trabantengarde.at unterstrichen.

Das Motto von Hauptmann Andreas Ellersdorfer, Vergangenes zu würdigen, im Heute zu leben und in die Zukunft zu entwickeln, wird auch 2013 im Mittelpunkt stehen.

Share Button

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>