Kaiserenkel im Schutz der Trabanten

Ende Juli 2019 feierte Graf Karl Khevenhüller-Metsch auf und rund um seine Burg Hochosterwitz seinen 60. Geburtstag. Anlässlich dessen und zu Ehren seiner Tochter Viktoria wurde am 28. Juli 2019 in Niederosterwitz ein Hochamt gefeiert. Zu diesem war auch s.K.u.K.H. Erzherzog Georg Habsburg-Lothringen eingeladen. Die Bürgerliche Trabantengarde durfte den Kaiserenkel dabei begleiten und bedecken.

Hptm Ellersdorfer vor der Meldung an s.K.u.K.H Erzherzog Georg von Österreich
Hptm Ellersdorfer vor der Meldung an s.K.u.K.H Erzherzog Georg von Österreich

Unter den geladenen Gästen war der Adel rund um die Familie Khevenhüller anwesend, allen voran Johannes Khevenhüller-Metsch natürlich mit seiner Gattin Donna Camilla. Ebenso waren Freunde aus dem Haus Habsburg eingeladen, die von Erzherzog Georg angeführt wurden, sowie Mitglieder der Familie von Gräfin Lelia.

Angesichts der international gefächerten Gäste erwies sich Msgr. Dr. Emmanuel Longin als äußerst sprachgewandt und switchte während des Gottesdienstes fließend zwischen Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch sowie Latein.

Die Trabanten umringen s.K.u.K.H Georg Habsburg-Lothringen, den Jubilar Graf Karl Khevenhüller-Metsch sowie seinen Bruder Fürst Johannes
Die Trabanten umringen s.K.u.K.H Georg Habsburg-Lothringen, den Jubilar Graf Karl Khevenhüller-Metsch sowie seinen Bruder Fürst Johannes

„Für die Bürgerliche Trabantengarde ist es immer eine Ehre, wenn Mitglieder des Kaiserhauses von uns begleitet werden. Vor allem, wenn Erzherzog Georg oder sein Bruder Karl in der Nähe von St.Veit verweilen ist es für uns eine Herzensangelegenheit, zu Diensten zu sein“, erklärt Leutnant Franz Sattler die Aufgabe der Trabanten gegenüber dem Hause Habsburg.

„Die Trabanten haben eine unglaublich lange, durchgehende Tradition und es ist jedes Mal eine Freude und Ehre von ihnen begleitet zu werden“, freute sich s.K.u.K.H Gerog Habsburg-Lothringen über den Schutz der Garde.

Die Hausgarde der Familie Khevenhüller-Metsch, die Hochosterwitzer Burggarde, war selbstverständlich ebenso anwesend, wie die Bürgergarde Villach und die Khevenhüller Musik aka der Musikverein Wörthersee, der die Messe musikalisch gestaltete.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*