Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by | Keine Kommentare

Prachtwetter bei der Wiesenmarkt Eröffnung 2016

Prachtwetter bei der Wiesenmarkt Eröffnung 2016

Dei Trabantengarde kommt

Dei Trabantengarde kommt

Die Bürgerliche Trabantengarde rückte auch heuer wieder zum traditionellen Eröffnungsumzug am 24.09.2016, also am ersten Wiesenmarkt Tag, aus. Im Rahmen der Ausrückung wird die Marktfreyung, die wieder von der Volkstanzgruppe getragen wurde, begleitet. Die Trabantengarde war mit 13 Mann vollzählig ausgerückt.

Die Trabanten begleiten die Freyung

Die Trabanten begleiten die Freyung

Im Jahr 2016 spricht man in mehrerlei Hinsicht vom Markt der Rekorde. Hinsichtlich des Festzuges mit 2.000 Teilnehmern dürfte dies schon stimmen. Das prächtige spätsommerliche Wetter war ein bestimmender Faktor dafür, dass diesmal besonders viele Zuschauer den Weg auf die Marktwiese säumten.

Auch die Prominenz aus der Politik ließ sich den Besuch beim Festzug nicht nehmen. So waren Landeshauptmann Peter Kaiser, der 1. Landtagspräsident Reinhard Rohr, Landesrat Christian Benger, Landesrat Gernot Darmann und Landwirtschaftskammer Präsident Johann Mößler anwesend.

Kammerpräsident Mößler mit Hptm Ellersdorfer

Kammerpräsident Mößler mit Hptm Ellersdorfer

Der Wiesenmarkt wurde mit dem Bieranstich durch Hausherrn Bürgermeister Mock zusammen mit dem Marktreferenten Vzbgm. Rudi Egger eröffnet.

Der St.Veiter Wiesenmarkt gilt als das älteste Volksfest Österreichs und ist das größte Fest Kärntens. Alljährlich schätzt man die Besucherzahl auf rd. 500.000 Menschen, die in den 10 Tagen auf die Marktwiese kommen. Die Marktfreyung, die schon 14 Tage vor dem Beginn des Wiesenmarktes am St.Veiter Hauptplatz aufgestellt wird, war in früheren Zeiten das Symbol von Steuerprivilegien, die die Aussteller in Anspruch nehmen durften, wenn sie sich den strengen Auflagen des Wiesenmarktes unterwarfen. Aus diesem Grunde hat die Freyung eine hohe symbolische Strahlkraft und wird seit jeher von der Bürgerlichen Trabantengarde begleitet.

Der bestbewachte Leutnant der Welt, Franz Sattler

Der bestbewachte Leutnant der Welt, Franz Sattler

Am 2. Montag des Wiesenmarktes – also am letzten Wiesenmarkt Tag – , heuer am 03.10.2016 um 19:00 Uhr, wird die Freyung wieder feierlich eingeholt. Die Bürgerliche Trabantengarde begleitet die Freyung von der Marktwiese zum Hauptplatz.

Wir bedanken uns für die wunderbaren Fotos bei Herrn Peter Pugganig.

Bgm Mock und Vzbgm Egger eröffnen den Wiesenmarkt

Bgm Mock und Vzbgm Egger eröffnen den Wiesenmarkt

Share Button

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>