Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by | Keine Kommentare

Weltkriegsgedenken im bunten Rock

Weltkriegsgedenken im bunten Rock

Die Bürgerliche Trabantengarde wurde eingeladen, am 11. November 2018 zum Abschluss einer Wallfahrt nach Mariazell auszurücken, am dortigen Hochamt teilzunehmen und s.K.u.K.H Georg Habsburg-Lothringen zu begleiten. Diese Ausrückung bildete gleichzeitig den Schlussakkord eines intensiven und ereignisreichen Jahres.

Die Abnahme der Defilierung mit den Trabanten

Die Abnahme der Defilierung mit den Trabanten

„Für die Trabantengarde ist es immer ein wichtiger Höhepunkt eines jeden Jahres, wenn uns die Familie Habsburg bittet, Familienmitglieder bei solchen Veranstaltungen zu begleiten“, erklärt Hauptmann Andreas Ellersdorfer die jahrhundertelange Beziehung der Trabanten zum Kaiserhaus.
Der Traditionsverband des 59. Infanterieregiments Erzherzog Rainer veranstaltete eine zweitägige Soldatenwallfahrt nach Mariazell. Den Ehrenschutz übernahm der Kaiserenkel s.K.u.K.H. Georg Habsburg-Lothringen, der als Begleitung seinen Sohn Karl Konstantin zur Veranstaltung brachte. Die beiden Ehrengäste sowie weitere hochrangige Besucher der Veranstaltung begleitete die Trabantengarde zum Aufmarschplatz der weiteren teilnehmenden Traditionsverbände. Die Garde zog im Anschluss mit den Kaiserlichen Familienmitgliedern in die Basilika ein, wo der Österreichische Militärbischof Dr. Werner Freistetter das Hochamt feierte. In seiner Festpredikt betonte Dr. Freistetter, wie groß die Sorge um das Friedensgefüge in Europa durch den wachsenden Nationalismus sei.

Im Anschluss an das Hochamt wurde beim Mariazeller Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt und den 10 Millionen Gefallenen gedacht. Nach der Feierlichkeit nahm s.K.u.K.H. Georg Habsburg-Lothringen die Defilierung der teilnehmenden Garden und Formationen ab.

Ein Dank gilt Herrn Oberleutnant Mag. Albert Reiterer für die hervorragende Organisation und Herrn Obst Gerhard Utz für das professionelle Kommando sowie Herrn GenMjr Peter Pritz für die wie immer so freundschaftliche Verbundenheit.

Share Button

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>