Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by | Keine Kommentare

Erste Ausrückung für frisch gewählten Trabanten

Erste Ausrückung für frisch gewählten Trabanten

Seine erste Ausrückung als Substitut wird Stefan Spindelböck nicht mehr so leicht vergessen: 2014 begleitete die Bürgerliche Trabantengarde den Kaiserenkel Karl Habsburg bei der Eröffnung einer Ausstellung in Kötschach-Mauthen. Für die Trabanten sind Ausrückungen mit der Kaiserfamilie immer ein besonderes Highlight. Seither ist Stefan Spindelböck ein fixer Bestandteil unserer Gemeinschaft und eine feste Größe bei Ausrückungen und internen Terminen.

Stefan Spindelböck bei der Osterwache 2018

Stefan Spindelböck bei der Osterwache 2018

Am 19.03.2018 wurde er von der Vollversammlung der Garde einstimmig zum Trabanten gewählt. Knapp zwei Wochen später, zur Osterwache, rückte er zum ersten Mal als Trabant aus.

„Mit Stefan Spindelböck haben wir einen ruhigen, freundlichen und wertschätzenden Charakter für unsere Gemeinschaft gefunden, auf welchen wir uns insbesondere in der Organisation unserer Ausrückungen verlassen können. Es freut mich sehr, dass sich solch junge Menschen für unser Tun und die Tradition begeistern und aktiv engagieren. Das lässt mich in eine krisensichere Zukunft unseres Vereins blicken“, erklärt Hauptmann Andreas Ellersdorfer.

Stefan Spindelböck ist der älteste von drei Söhnen unseres aktiven Trabanten Manfred Spindelböck und arbeitet als Motorist im Familienunternehmen in St.Veit.

Share Button

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>